logo

BLOG

27 Nov 2019

Fahrzeugportrait Porsche 911 GT2 (996), Baujahr 2002

Mit dem Porsche 996 begann 1997 die Ära der Wasserkühlung in der Geschichte des 911. Die strengeren Abgasvorschriften waren mit dem luftgekühlten Motor, seit Erscheinen des ersten Modells quasi zum Synonym des 911 geworden, nicht mehr realisierbar. Aber nicht nur die Kühlung, auch das Fahrwerk wurde modifiziert. Im Vergleich zu den vorigen Modellen wurde die Karosserie um 19 cm länger und 9,5 cm breiter, was das Fahrverhalten komfortabler machte. Da sich der 996 viele Bauteile mit dem kurz vorher erschienen […]

18 Nov 2019

Fahrzeugportrait Bentley Brooklands, Baujahr 1996

Mit dem Bentley Brooklands entstand ab 1992 eine Limousine, deren Technik weitgehend auf der Baureihe des Rolls Royce Silver Spirit basierte. Mit der Basismotorisierung, die aus einem V8-Aggregat mindestens 180 kW (245 PS) holt, zeigte sich jedoch deutlich der auf Sportlichkeit bedachte Unterschied zum Rolls Royce. Der Name Brooklands stammt von der historischen Rennstrecke im britischen Weybridge, die 1907 eröffnet und als erste auf der Welt ausschließlich für Test- und Rennfahrten genutzt wurde. Mit einem neuen Viergang-Automatikgetriebe sowie einem elektronisch […]

17 Nov 2019

Fahrzeugportrait Lotus Esprit SE, Baujahr 1990

„Cutting Wedge“ … ein flacher Keil aus England Auf insgesamt 28 Jahre Bauzeit brachte es dieser sehr spezielle Mittelmotor-Sportwagen, allerdings verließen in dem langen Zeitraum gerade mal 10.500 Fahrzeuge das Werk: Der Exoten-Status gehörte zur Serienausstattung! In Deutschland wurden in den letzten Baujahren gerade mal acht bis neun Esprit pro Jahr neu zugelassen. Lotus ist bekannt für seine extreme Leichtbauweise, die schon auf den Firmengründer Colin Chapman zurückgeht. Frühe Esprit wogen knapp unter einer Tonne, und selbst die späteren, mit […]

07 Nov 2019

Fahrzeugportrait Ford Mustang Shelby GT 500, Baujahr 1967

Carroll Shelby war ein erfolgreicher Rennfahrer in den 50er-Jahren. 1959 gewann er das 24-Stunden-Rennen in Le Mans in einem Aston Martin. Nach seinem Rückzug aus dem Renngeschäft aus gesundheitlichen Gründen begann er, den AC Cobra in die USA zu importieren und mit Ford V8-Motoren auszustatten. Als der Ford-Manager Lee Iacocca ihn bat, eine leistungsgesteigerte Version des Ford Mustang zu bauen, war der Shelby Mustang geboren. In den ersten Baujahren, 1965 und 1966, war dies im Wesentlichen ein Rennwagen mit Straßenzulassung: […]